Hoga Verbund - Das Magazin für Hotellerie und Gastronomie

Hotelbuchungsplattform CRC jetzt in SAP Concur verfügbar

Foto des Autors
Written By pr-gateway

Automatisierung und Digitalisierung von Geschäftreiseprozessen

Die Hotelbuchungsplattform für kostenbewusste Geschäftsreisende Corporate Rates Club (CRC) ist ab sofort an SAP Concur angebunden. Das innovative Automatisierungs- und Digitalisierungsprojekt verknüpft das CRC Zahlungs- und Abrechnungssystem mit dem leistungsstarken Travel Management System Concur. So ist der Hoteleinkauf einschließlich Buchung, Zahlung und zentraler Abrechnung über das CRC Buchungssystem für Firmenkunden unkompliziert und schnell.

Die CRC Integration in SAP Concur wurde mit dem SAP Partner High Pots umgesetzt. Für Nutzer ist die Verbindung der Concur-Anwendung mit CRC schnell realisierbar: Mit zwei Klicks wird die Buchungsplattform freigeschaltet. Einzige Voraussetzung ist die Aktivierung von Concur Triplink.

Damit werden alle CRC Buchungsdaten an SAP Concur Travel und alle Hotel-Abrechnungsdaten einschließlich der originalen Hotel-Rechnungsbelege im PDF-Format an SAP Concur Expense übertragen. Eine nahtlose und transparente Buchung und Reisekostenabrechnung für Geschäftsreisende sind garantiert. Die Partnerschaft zwischen CRC und SAP Concur bietet damit den Kunden eine lückenlose, digitalisierte Lösung, die Zeit und Geld spart.

Mit der Nutzung der CRC Plattform sind Travel Manager in der Lage, den Reisenden ihres Unternehmens aus mehr als 750.000 Hotels weltweit geeignete Angebote zu unterbreiten.

Zur Kostenoptimierung erklärt CRC Geschäftsführer Michael Krenz: “Unsere Mission ist es, durch die Digitalisierung der gesamten Prozesskette die Kosten für Geschäftsreisen zu senken, die Transparenz und Kosteneffizienz für alle am Geschäftsreiseprozess Beteiligten zu erhöhen und gute Hotelinhalte bereitzustellen. Die Partnerschaft zwischen CRC und SAP Concur ermöglicht die Steigerung der Effizienz und Transparenz von Buchungs- und Abrechnungsprozessen durch Automatisierung und mehr Datentiefe ohne Medienbrüche, um mit einem lückenlosen End-to-End-Prozess den gesamten Reiseverlauf abzubilden”.